Die Lotsen 

aus der Krise

TEAM U bietet unabhängige und kostenfreie Orientierung für Unternehmen in Krisen

Vertrauen Sie auf das gemeinnützige Engagement von Sozialunternehmer Attila von Unruh

Wir helfen aus eigener Krisenerfahrung

Wir hören Ihnen zu

Wir nehmen Ihnen Druck 

Wir geben Ihnen Orientierung

Wir zeigen Ihnen Wege aus der Krise

Attila von Unruh

Meine Geschichte

"Ich war mein Leben lang Unternehmer und Gründer erfolgreicher Firmen bevor mich eine Darlehensbürgschaft in die Insolvenz riss"

Attila von Unruh erkannte den Bedarf nach Unterstützung für Menschen, die von Insolvenz betroffen sind. 
Die Initialzündung für einen erfolgreichen Restart und die Gründung vom heutigen TEAM U. 

UNsere Motivation

SCHEITERN ALS CHANCE FÜR DEN NEUSTART 

Wir brauchen eine Gesellschaft, die unternehmerischen Mut fördert und offen mit Veränderungen und Krisen umgeht. Wir streben eine Kultur an, in der Scheitern nicht als Makel, sondern als Lernchance verstanden wird. Wer als Unternehmerin und Unternehmer handelt, geht auch Risiken ein und kann damit Scheitern.

Xenius. Das Wissensmagazin auf Arte 
"Scheitern. Warum es so wichtig ist" 

Unser Engagement 

ist vielfach ausgezeichnet und in zahlreichen Medienberichten dokumentiert 

"Richtig scheitern: Wie Niederlagen zum Erfolg führen können"

"Wenn gescheiterte Unternehmer neu anfangen"

"Insolvenzen: Anwalt der Anonymen" 

"Die Schicksalsgemeinschaft"

FAQ I Häufig gestellte Fragen

Wir geben Antworten

Nicht zuletzt aufgrund unserer gemeinnützigen Ausrichtung werden uns häufig folgende Fragen gestellt. Gerne beantworten Ihnen diese hier 

Wer kann die Hilfe in Anspruch nehmen?
Wie wird Betroffenen geholfen?
Wann sollte man sich melden?
Warum ist die Hilfe kostenfrei?

Wo liegen die genauen Unterschiede?

Wie finanziert sich das Hilfsangebot?
Wo ist der Haken dabei? 

Geben und Nehmen

Das prinzip der Gegenseitigkeit

Wir haben in den zurückliegenden Jahren tausenden von Unternehmer/innen kostenfrei geholfen. In akuten Krisensituationen haben Betroffene oft keine Möglichkeit der finanziellen Anerkennung unserer Arbeit.

Dennoch möchten uns viele Menschen nach einer gemeisterten Krise "nichts schuldig bleiben" oder ihre dankbare Verbundenheit zum Ausdruck bringen.  Das ehrt uns und ist zugleich Teil unserer gemeinnützigen Struktur. Diese freiwillige Unterstützung gewährleistet auch die zukünftige Arbeit vom TEAM U. 

Deshalb freuen wir uns über individuelle Spenden auf der gemeinnützigen Spendenplattform betterplace und/oder je nach Verfügbarkeit, Kompetenz oder Bedarf über ehrenamtliche Mitarbeit in unserem Team.

Aktuelles

Kostenlose RE-STARTER TRAININGS

In Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg und den regionalen Kammern starten ab FEBRUAR  2021 unsere neuen Re-Starter Trainings "Krisenerfahrungen als Chance für den zweiten Anlauf".  

Bleiben Sie stets aktuell informiert: Folgen Sie uns auf Social Media und teilen unser Engagement.