Team U - Das Team

Leiter unserer Selbsthilfegruppen

Der Besuch unser Selbsthilfegruppe die "Anonymen Insolvenzler" mit hohem Unternehmeranteil wird von vielen Betroffenen fachlich und mental gleichermaßen als sehr hilfreich empfunden. Hier werden Erfahrungen ausgetauscht und über Erlebnisse berichtet. Die Teilnehmer wissen, wie man sich fühlt, wenn das eigene Lebenswerk gefährdet ist. Die Gesprächskreisleiter vertreten den Gesprächskreis in der jeweiligen Stadt und stehen mit ihrem Namen in der Öffentlichkeit als Repräsentant der Anonymen Insolvenzler. Sie verpflichten sich zu Vertraulichkeit und Datenschutz gegenüber den Teilnehmer/Innen.

Zum Internetauftritt geht es hier....

Claudia Dewar

Claudia Dewar,

Unternehmerin, Sozialmanagerin, ehrenamtlich engagiert in der Team U Restart gGmbH. Gesprächskreisleiterin Köln.


Ina Hacheney

Ina Hacheney,

Orientierungsberaterin und Business-Coach.

9-jährige unternehmerische Erfahrung in Bremen. Als Geschäftsführerin der NfN Verwaltungs GmbH & Co. KG  mit 9 Tochtergesellschaften hat sie Franchise-Unternehmen aufgebaut. Sie unterstützt Team U, weil sie aus Erfahrung weiß, wie wichtig gerade in dieser Situation Rückhalt, Stärke und Hilfe ist. Aus eigenem Erleben möchte sie Betroffenen beistehen, die keine Lobby haben und ihnen dabei helfen, wieder Handlungsfähig zu werden.


Ulrich Kalthoff

Ulrich Kalthoff,

Wirtschafts- und wirtschaftsrechtliche Beratung und Unterstützung
durch erfahrenen Rechtsanwalt und Unternehmensberater.
Unternehmer und Unternehmen in Schwierigkeiten benötigen zumeist nicht einen Experten, sondern gleich mehrere: Steuerberater, Controller, Buchhalter, von den Juristen einen versierten Insolvenzrechtler, einen Arbeitsrechtler, einen, der den bisherigen Unternehmensanwalt ersetzt, einen Verhandlungsführer für die permanenten Gespräche mit den Banken und anderen Gläubigern und jemanden, der diesen die plötzlich ständig erforderlichen Berichte zusammenstellt, erläutert und schließlich noch jemanden, der das Tagesgeschäft führt und den Laden zusammenhält, wenn der mit alledem überforderte Unternehmer ausfällt.
Schließlich müssen Sanierungskonzepte erstellt, verteidigt und jemand gefunden werden, der diese auch umsetzt.
Unser Experte Ulrich Kalthoff leitet, berät, saniert und strukturiert als
Aufsichtsrat, Vorstand, Geschäftsführer und Unternehmensberater seit über 20 Jahren börsennotierte Gesellschaften, Konzerne, Einzelunternehmen und Start-Ups.
Aus einer Vielzahl von Sanierungsprojekten kennt er die Probleme, die auf einen Unternehmer in der o.a. Situation einstürzen und hat genau das spartenübergreifende Wissen, das in diesen Momenten für eine Koordination aller Experten und Akteure notwendig ist, um das Unternehmen in einer schwierigen Zeit zu lenken, zu retten und in eine gesicherte Zukunft zu führen.
Gemeinsam mit seinen Kollegen steht er Ihnen zur Seite, weist auf die vielen Stolperfallen hin, versucht mit Ihnen, sie zu umgehen und Sie werden feststellen, dass Sie am Ende des Tages weit weniger Geld für diverse Experten ausgegeben haben als andere Unternehmer vor Ihnen in der gleichen Lage.


Ines-B. Klapek

Ines-B. Klapek,

Rechtsanwältin mit Schwerpunkt Mediation, Gesprächskreisleiterin in Potsdam, Beraterin im Projekt „Immobilien retten“ im Rahmen der Bankenverhandlungen. Als frühere Zwangsverwalterin hat sie Erfahrungen in Gesprächsführung mit Gläubigerbanken, um Versteigerungen zu vermeiden.
„Ich unterstützeTeam U, weil bereits eine vermiedene Zwangsversteigerung ein Erfolg ist!“


Brigitte Krause

Brigitte Krause,

Reden hilft!


Susanne Lindner

Susanne Lindner,

Sie war Unternehmerin sowie Arbeitsschutzbeauftragte und Umweltbeauftragte in der Automobilbranche, ausgebildete Leiterin Qualitätssicherung (LQS) im Bereich ISO-Zertifizierung, ehrenamtlich in der Stiftung Finanzverstand in den Bereichen Internet und Telefonhotline tätig, Ausbildung zur Schuldnerberaterin, Gesprächskreisleiterin Much und Köln.

„Ich unterstütze Team U weil es mir wichtig ist, Menschen durch meine ehrenamtliche Arbeit wieder eine Perspektive und neuen Lebensmut zu geben.“


Kirsten Maurer

Kirsten Maurer,

Kirsten Maurer ist Versicherungskauffrau und Assistentin der Geschäftsleitung.

Sie verfügt über eine langjährige Erfahrung im Versicherungswesen bis hin zur eigenen Agentur. Ihr profundes Wissen im Bereich Organisation, Ausbildung, Telefon- und Kommunikationstraining sowie der Leitung von Hotlines hat sie ergänzt mit einer Ausbildung zur Schuldnerberaterin. Aus der Bewältigung der eigenen Krise hat sie das Einfühlungsvermögen entwickelt, Menschen in der Krise neue Zuversicht und Hoffnung zu vermitteln. Sie ist maßgeblich an der Entstehung und konsequenten Weiterentwicklung unserer einzigartigen Hotlines beteiligt, die sie auch leitet.

„Bei der täglichen Arbeit mit Menschen in Krisensituationen gebe ich die Erfahrung weiter, die ich selbst nie machen wollte. Dies gibt mir die Kraft und Motivation für eine Gesellschaft der zweiten Chance zu kämpfen!“


Winfried Persch

Winfried Persch,

Gelernter Groß- und Außenhandelskaufmann, Gesprächskreisleiter in Bonn, aktiv im BV INSO als SCHUFA-Experte und Mitarbeiter im Projekt 2. Chance. Pressearbeit.

„Ich kämpfe für die Abschaffung des SCHUFA-Eintrags nach der Restschuldbefreiung!“


Alfred Reimann

Alfred Reimann,

Unternehmer und Autor zum Thema Selbstwirksamkeit, Begründer des Konzeptes zur Wohlfühlökonomie: www.wohlfuehloekonomie.de. Ehrenamtlich engagiert als Gesprächskreisleiter in Osnabrück.

„Fünfundzwanzig Jahre als Unternehmer, gekrönt mit einer Pleite, diverse Wirtschaftskrisen und der Börsencrash 2000 waren die Erfahrungen, die mich motivierten, um mich intensiver mit Ökonomie und Philosophie zu beschäftigen.“


Annette Rinn

Annette Rinn,

Architektin für nachhaltiges Bauen, Gesprächskreisleiterin in München seit 2009, bildet ehrenamtlich Gefangene aus im Kooperationsprojekt mit „Leonhard – Unternehmertum für Gefangene“.


Florian Stolzenberger

Florian Stolzenberger,

Produktdesigner, Lösungsfinder und Wertschöpfer. Leitet ehrenamtlich den Gesprächskreis in Nürnberg und unterstützt das Projekt SOLVENZ TV.

„Ich unterstütze Team U, weil am Ende des Geldes immer noch so viel Leben übrig ist.“


Marian Wagner

Marian Wagner,

Langjährig selbständiger Unternehmer im Bereich Metall- und Fahrzeugbau und Vater von drei Kindern. Der Kontakt mit dem Gesprächskreis München hat ihn inspiriert.

„Ich unterstütze Team U, um Betroffenen zu zeigen, dass sie mit ihren Problemen nicht alleine sind. Eine Insolvenz ist etwas Normales, hat nichts mit Scheitern zu tun und man muss sich dafür nicht schämen. Diese Erfahrung, und dass es immer weitergeht, gebe ich im Augsburger Gesprächskreis weiter.“


IHRE UNTERSTÜTZUNG FÜR UNSERE GEMEINNÜTZIGE ARBEIT

Um Angebote zu betreiben, sind wir auf Spenden angewiesen. Wir freuen uns über jeden, der uns unterstützt.

Mehr erfahren...