Download "Gläubigerverhandlungen"

Banken auf Augenhöhe begegnen

Professionell mit Gläubigern verhandeln
87 % aller Gläubigerforderungen kommen von Banken. Mit ihnen erfolgreich zu verhandeln, stellt Betroffene vor die größte Hürde. Da ist professioneller Rat gefragt. Warum? Weil es in der Praxis immer genau anders gemacht werden muss, als man es gerne selbst machen würde. Bauch oder Kopf – wer ist hier der Sieger? Wenn es um die eigene Existenz geht, um das hart erarbeitete Vermögen der Familie, um drohende Zwangsmaßnahmen oder gar Insolvenzandrohung, da sollten Betroffene nicht experimentieren, ob und wie sie das allein regeln könnten.

Was Sie persönlich erfahren:
Ihr netter Bankberater ist nicht mehr für Sie zuständig. Die Kollegen des Risikomanagements melden sich. Da gibt es nur noch zwei Alternativen: Sanieren oder Abwickeln. Der Ton wird entsprechend rauer und existenzgefährdende Drohungen flattern permanent auf Ihren Tisch. Ihr Gegenüber wird alles, was er bekommen kann, einfordern, egal, wie es bei Ihnen weitergeht und egal, ob anderswo dadurch Vermögen vernichtet wird. Sie empfinden das Vorgehen der Bank als rücksichtslos.

Wie Sie damit umgehen:
Ohnmacht, ein tiefes Ungerechtigkeitsgefühl, aber vor allem Existenzangst beherrschen Ihre Denk- und Gefühlswelt. Da prallen unvereinbare Sach- und Beziehungsthemen und eine unterschiedliche Wahrnehmung der Eskalation unversöhnlich aufeinander. Sie fühlen sich und Ihre Situation nicht verstanden. Obwohl Sie ein rechtschaffender Mensch sind.

Was Sie wissen sollten:
Zahlreiche restriktive Vorschriften der Bank verhindern die Sicht auf die einzelfallbezogene Interessenlage des Kunden. Hierarchien, Kompetenzregeln, vorrangig rechtliche Sichtweisen und mangelndes ganzheitliches Handeln verhindern nachhaltige Lösungen. Ethisches Verhalten gegenüber dem notleidenden redlichen Kunden ist keine Selbstverständlichkeit unter den Gläubigern.


Ihre Situation scheint ausweglos – ist sie aber nicht!

 

Faire Lösungen auf Augenhöhe verhandeln 

Warum scheitern eigene Verhandlungen?
In einem Machtungleichgewicht wie zwischen Ihnen und der Bank können keine fairen Lösungen auf Augenhöhe verhandelt werden. Der Blick ist fokussiert auf das Bankenrecht statt auf wirtschaftliche Vernunft. Der fachliche Wissensvorsprung, die bankeigene Sprache, mangelndes ethisches Verhalten – dass alles begegnet Ihnen und macht Sie hilflos. Ein Rechtsanwalt, der lediglich nach rechtlichen Ansprüchen sucht, scheint da für Ihren Erfolg nicht zielführend.

 

Was könnten Sie anders machen?
Sie benötigen Partner, die mit einer anderen Sichtweise an konstruktive und kreative Lösungen herangehen. Das Team U hat zum Glück Experten mit im Boot, die die Klaviatur aus dem Effeff beherrschen, wie hocheskalierte Konflikte fair und verantwortungsvoll gelöst werden können. Und warum sind die so erfolgreich? Weil sie unbeteiligter Dritter sind. Sie verhandeln mit klarem Kopf nicht aus dem Bauch heraus, sondern konsequent mit Strategien und Taktiken professionell ausgebildeter Verhandler. Nicht die Durchsetzung des vermeintlichen Rechts steht im Vordergrund, sondern wirtschaftlich sinnvolles sowie ethisches Verhalten, wie es zwischen langjährigen Partnern üblich ist. Wir fangen dort an, wo andere das Verhandeln bereits aufgegeben haben.

 

Was das Expertennetzwerk des Team U auszeichnet:
Unsere Expertise beginnt dort, wo Ihr Gegenüber „Nein“ sagt. Unsere konflikterfahrenen Profis führen den Verhandlungsprozess weg von den Positionen durch Macht und Recht sowie des Wissensvorsprungs einerseits und Angst vor drohendem Existenz- und Gesichtsverlust auf der anderen Seite hin zu Fairness, Ausgewogenheit und verantwortungsvollem Handeln. Denn auch und gerade bei Menschen in der Krise geht es um gegenseitigen Respekt, um die Würde jedes Einzelnen. Das in die Unternehmenskultur der Kreditwirtschaft zu etablieren, ist eine echte aber lohnende Herausforderung. Diesen Prozess des erforderlichen Perspektivwechsels wirtschaftlich und ethisch zielführend zu gestalten, ist unser Handwerkszeug für eine konsensuale Streitbeilegung in der Kreditwirtschaft.

 

Warum uns die Banken respektieren:
Wir entwickeln Risikoanalysen zur Senkung des Ausfallrisikos, führen fachliche Gespräche auf Augenhöhe, sprechen die Sprache der Banken und wissen, wie man zu wirtschaftlich sinnvollen Lösungen kommt. Wir sind Brückenbauer. Wir verhandeln wie Partner, nicht wie Gegner.

So eröffnen wir in intensiven Gesprächen und Korrespondenzen neue Sichtweisen in der Konsenssuche der Parteien. Um den Erfolg zu sichern, wenden unsere Berater praxiswirksame Feldkompetenzen aus dem strategischem Verhandlungsmanagement, einem mediativen Vorgehen sowie Techniken des Konflikt-Coachings an. Dieses Konzept macht uns bundesweit einzigartig und öffnet die Türen zwischen den Konfliktparteien zu fairen Lösungen.

Download Krisenanalyse und Maßnahmen

IHRE UNTERSTÜTZUNG FÜR UNSERE GEMEINNÜTZIGE ARBEIT

Um Angebote zu betreiben, sind wir auf Spenden angewiesen. Wir freuen uns über jeden, der uns unterstützt.

Mehr erfahren...